geb. 1950             in Greiz / Thüringen
1969 – 73             Studium Physik  | Friedrich-Schiller-Universität Jena | Diplom
1973 – 77             Serviceingenieur | VEB Carl Zeiss Jena
1977 – 80             Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Zentrales Geologisches Institut Berlin
1978 – 80             Studium Spezialschule für Fotografie Dresden |
1983 – 86             Künstlerischer Leiter des Fotoclubs „Impuls“, Berlin-Prenzlauer Berg
1981 – 86             Freiberuflicher Fotograf in Berlin | Mitglied im Verband Bildender Künstler
1986                    Ausreise aus der DDR
1987 – 88             Studium Journalistik | Fortbildungsakademie der Wirtschaft Köln | Diplom
1988 – 95             Technischer Redakteur | Siemens AG, Nürnberg und Fürth
1995 – 08             Pressereferent | Siemens AG, Erlangen
Seit 2008              Freier Fotograf und Fachjournalist in Nürnberg und Dresden

 

Seit 1980 Einzelausstellungen in Berlin, Rostock, Dresden, Chemnitz, Leipzig, Jena und Luxemburg

Ausstellungsbeteiligungen:
„Erste Ausstellung Berliner Junger Künstler“, Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin | „Visuell 86“, Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin | „Christliche Kunst in der DDR“, Dresden | 9. DDR-Fotoschau, Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin | „Jugend“ Galerie Sophienstraße, Berlin | „Junge Fotografen der achtziger Jahre“, Galerie Mitte, Dresden und Galerie oben, Chemnitz | „Auf gemeinsamen Wegen“ – Alte Nationalgalerie, Berlin | Internationale Dresdener Sommerakademie, Motorenhalle, Dresden

Bildteile für die Bücher:
„Verstehen und Fördern – Report über geistig behinderte Menschen“ | „Eine außergewöhnliche Reise – Mit geistig Behinderten in Ungarn“ |
„Der Harz – Porträt einer geteilten Landschaft“ | „DDR von innen“ |  „Drinnen und draußen“

Konzeption, Redaktion und Herausgeber des Buches
„Menschen, Macher und Maschinen – Berichte über außergewöhnliche Frauen und Männer, komplexe Technik, große Baustellen und andere Welten“, Siemens AG  | Bestenliste des Econ-Awards 2009

Fotografien befinden sich in Sammlungen der Akademie der Künste in Berlin und in Privathand