Die Aura von Orten

Real ist alles, was wir wahrnehmen und es mit Träumen, Gedanken, Visionen und Gefühlen verbinden. So existiert ein fließender Übergang zwischen materieller und immaterieller Welt.

Übertragen auf die Fotografie bedeutet dies, dass man einen konkreten Ort mit einer Stimmung oder einen Zustand verbinden muss und dabei auf der Suche nach Zeichen das Verhältnis zwischen Natur und von Menschen geschaffenen Lebenräumen ausloten sollte.